Friedrich-Ebert-Schule  -  Ganztagsrealschule in Ratingen Mitte 

Ganztagsrealschule in Ratingen Mitte 


 

Projekt "Stark im Konflikt"


Seit einigen Jahren nimmt unsere Schule an dem Projekt "Stark im Konflikt" teil, das praxisorientiert den Umgang mit Konflikten auf der Straße und auf dem Schulhof erarbeitet, refelektiert und einstudiert.

Das Konzept sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler neben dem theoretischen Grundwissen auch und insbesondere durch Rollenspiele den Umgang in bedrohlichen oder provokanten Situationen des Alltags üben und reflektieren können. Dabei spielen neben Situationen auf dem Schulhof und in der Klasse auch das Verhalten und der Umgang mit Fremden auf der Tagesordnung.

Am 21.10.14 und 4.12.14 lernten die Klassen 5a (von Herrn Klein-Helmkamp) und 5b (von Frau Gnetner) unter Betreuung von Frau Johanna Wagner, hauptberuflich Schauspielerin und Konflikttrainerin, wie man sich in bestimmten Situationen und vorallem Konflikten verhalten sollte. Dabei standen neben zahlreichen praktischen Übungen in Rollenspielen auch theoretische Grundkenntnisse auf dem Plan, zum Beispiel zum Thema "Wie wirkt Körpersprache?", "Blickkontakt", "Stimme" und "Respekt".

Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen setzten die eingeübten Strategien gut um und hatten jede Menge Spaß. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Frau Wagner.