Friedrich-Ebert-Schule  -  Ganztagsrealschule in Ratingen Mitte 

Ganztagsrealschule in Ratingen Mitte 

 

Schulprogramm


1998 konstituierte sich die Arbeitsgruppe Schulprogramm. Sie besteht aus Mitgliedern der Schulpflegschaft, der Schülervertretung und des Lehrerkollegiums. Die Kommission hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Arbeiten der unterschiedlichen Gruppierungen zum Thema Schulprogramm miteinander zu vernetzen und zu koordinieren, Anlaufstelle für die verschiedenen Initiativen der unterschiedlichen Gruppierungen zu sein, Möglichkeiten der Evaluation zu suchen und zu erproben.

Grundlage des Schulprogramms war eine großangelegte Fragebogenaktion, die im Schuljahr 1998/99 durchgeführt wurde. Hierbei wurden alle Eltern, alle Schüler und Schülerinnen und das Kollegium gebeten, eine möglichst genaue Beschreibung des Ist-Zustandes der Friedrich-Ebert-Realschule zu tätigen. Mit der Auswertung des Datenmaterials dieser Beschreibung wurden auch die Schwerpunkte der Arbeit für die nächsten Jahre festgelegt.

Im Schuljahr 2004/05 machte sich die Arbeitsgruppe dann daran, das bestehende Schulprogramm zu überarbeiten und die Ergebnisse der Arbeit der letzten Jahre in das Programm mit aufzunehmen. 2013 wurde das Schulprogramm erneut überarbeitet und aktualisiert.


Das Schulprogramm kann im Bereich DOWNLOADCENTER als Dokument herunterladen werden.